Ein Schauspieler ist keine Tütensuppe

Ein Satz zu viel oder: Ein Schauspieler ist keine Tütensuppe

Ein Gastbeitrag von Casting-Director Clemens Erbach auf Basis eines Vortrags beim BFFS-Stammtisch in Köln und Berlin

Das Verhältnis und die Kommunikation zwischen Schauspielern und Castern ist sicherlich nicht frei von Tücken. Es gibt da zwei Umstände – Timing & Subtext, betrachtet in einem neuen Kontext – die auch mir über viele Jahre als Castingdirector entgangen sind. Ich bin überzeugt, dass das Verhältnis mit einfachen Mitteln entspannt und auf eine angstfreie Kommunikationsebene gehoben werden kann. Genau zu diesem Thema „Ein Schauspieler ist keine Tütensuppe“ weiterlesen