Intimität mit Regeln

Was ist ein “Intimacy Coordinator”?

Wir kennen sie alle, die erotischen Szenen in einem Film oder einer Serie, die gelegentlich so delikat sind, dass sie einigen von uns eine dezente Schamesröte ins Gesicht zaubern. Doch während wir dabei eingekuschelt und mit einer Tüte Chips bewaffnet auf der Couch sitzen, sind die SchauspielerInnen dieser Szene in einer ganz anderen Situation. Denn der Dreh dieser intimen Begegnung war alles andere als gemütlich – er war harte Arbeit! Was nämlich auf dem Bildschirm nach einem vertrauten Moment zu zweit aussieht, ist letztendlich ein gut ausgeleuchtetes Rudelgucken mit einer Crew von bis zu 100 Leuten.

Klar, es ist in dem Augenblick auch der Job der SchauspielerInnen und daher wird eben eine solche Szene genauso professionell behandelt wie jede andere – hoffentlich! Denn nicht nur, dass es grundsätzlich eine sehr sensible Situation ist. Stellt euch vor, ihr sollt möglichst sexy, vielleicht wild stöhnend eine Sexszene nachstellen, bei der ihr nackt seid und werdet dabei von unzähligen Menschen drum herum betrachtet und bewertet. Es kann sogar zu übergriffigen, unangebrachten und schlichtweg unprofessionellen Handlungen am Set kommen. SchauspielerInnen berichteten bereits von Regisseuren, die sie zu Nackt- und Sexszenen über das vereinbarte Maß hinaus gedrängt haben. Es soll zum Beispiel plötzlich viel mehr Haut gezeigt werden! Schauspielerin Ruth Wilson hat offenbar genau aus diesem Grund die Serie „The Affair“ verlassen.

Aber auch auf den ersten Blick unscheinbare Handlungen oder Umstände, können als extrem unangenehm empfunden werden. Zum Beispiel stellt sich bei einer solchen Drehsituation die Frage, ob wirklich das gesamte Produktionsteam am Set sein muss? Oder ob man nicht besser nur mit der für diese Szene benötigten Crew arbeiten kann. Auch Berührungen können und sollten vorher festgelegt werden, wo möchte jemand vielleicht gar nicht angefasst werden und wo ist es völlig okay?

Um genau solche Fälle zu vermeiden, hat Netflix für seine Serie „Sex Education“ die Britin Ita O`Brien engagiert. Sie ist seit 2017 als „Intimacy Coordinator“ tätig und betreut mittlerweile viele verschiedene Produktionen. Seit einigen Monaten gibt es auch im deutschsprachigen Raum jemanden, die das Thema „Intimität am Set“ aufgreift: Schauspielerin Julia Effertz. Sie wurde von Ita O`Brien zur Intimitäts Koordinatorin ausgebildet und erzählt uns im folgenden Video, was ihre Aufgaben sind und warum diese Tätigkeit so wichtig ist!

Gemeinsam mit Dir!

Die Entwicklungen der vergangenen Tage haben in unserer Branche zu einer Situation geführt, die für viele Kolleginnen und Kollegen folgenschwere finanzielle Einschränkungen mit sich bringen wird. Wir bei filmmakers sind uns dabei bewußt, dass für manch einen schon jetzt die gesamte persönliche und berufliche Existenz bedroht ist.
Daher haben wir uns in den vergangenen Tagen Gedanken darüber gemacht, welchen Teil wir dazu beitragen können, Euch zu stärken und unsere Solidarität mit Euch zu zeigen.

In einem ersten Schritt haben wir bereits in der vergangen Woche damit begonnen, Einzüge bis Mitte April zu verschieben, Zahlungsziele zu verlängern und uns dazu entschieden, auf Zahlungserinnerungen für die gesamte Zeit der Corona-Krise zu verzichten. All jenen, die sich schon jetzt nicht in der Lage sehen, die finanziellen Folgen zu stemmen, möchten wir darüber hinaus individuelle Angebote machen, die noch darüber hinaus gehen. Bitte schreibt unserer Buchhaltung buchhaltung@filmmakers.de , wenn Ihr in diesen Zeiten eine filmmakers-Rechnung in Euren Mails findet oder noch Zahlungen aus der Vergangeheit offen sind und Euch zeitgleich die Finanzen den Schlaf rauben.

Wir werden in allen Fällen versuchen, eine individuelle Lösung für Euch zu finden, die Euch entlastet, sei es durch großzügige Zahlungsaufschübe oder Vereinbarung von passenden Ratenzahlungen etc. .

Zugleich wollen wir aber auch den Blick in die Zukunft richten, denn wir sind uns nicht zuletzt mit unserem Kooperationspartner Bundesverband Casting e.V. (BVC) sicher, dass unmittelbar in Zeiten nach „Corona“ mit Hochdruck gedreht werden wird. Nutzt daher auch die unfreiwillig freie Zeit, Euer Material zu kontrollieren und gegebenenfalls Einträge in Bezug auf Wohnorte, Sprachkenntnisse etc. zu aktualisieren, denn die Caster haben gerade jetzt mehr Zeit, um Showreels und Viten zu sichten.

Falls Eure Agentur Mitglied im Verband der Agenturen für Film, Fernsehen und Theater e.V. (VdA), den wir in dessen Auftrag mit unseren IT-Services unterstützen, ist, dann wird Euer Profil möglicherweise automatisch mit den Daten aus dem Datenpool des Verbandes der Agenturen aktualisiert.
Sprecht also gegebenenfalls zunächst mit Eurem Agenten über die Möglichkeiten, die der „Pool“ zu bieten hat.

Solltet Ihr bei der Bearbeitung Eurer Profile unsere Unterstützung benötigen, dann seid ihr ebenfalls herzlich eingeladen, uns zu kontaktieren.
Ihr erreicht uns aufgrund der aktuellen Situation allerdings nicht wie gewohnt im Büro, sondern nur per Mail an service@filmmakers.de.
Schickt aber bei Fragen gerne Eure Mobilnummer mit, dann können wir Euch, falls gewünscht, so schnell wie es uns aufgrund der besonderen Situation möglich ist, zurückrufen.

Nun hoffen wir, dass diese Information für all diejenigen unter Euch, die schon heute am stärksten betroffen sind, eine gewisse Erleichterung bedeutet. Gemeinsam mit Euch drücken wir die Daumen, dass sich die Situation so schnell wie möglich verbessert.

Wir wünschen allen, die in diesen Tagen erkrankt sind, gute Besserung, werdet schnell wieder gesund. Und allen die gesund sind – bleibt es!

Herzliche Grüße von Eurem filmmakers-Team!

Macht eure Hausaufgaben!

Dieser Artikel bedarf keiner langen verschnörkelten Einleitung, der Titel sagt bereits worum es geht: um die (teilweise mangelnde) Pflege eurer Daten. Natürlich habt ihr viel im Kopf, vieles um das ihr euch kümmern müsst. Wir verstehen das. Besonders wenn ihr grade erst umgezogen seid, habt ihr eine Menge auf eurer to-do Liste stehen. In diesem Fall kümmert man sich erstmal um andere Dinge, als um die Pflege seiner Profile auf diversen Plattformen. Jedoch solltet ihr immer daran denken, solche Änderungen zeitnah vorzunehmen. Das ist nicht so wichtig oder zweitrangig, mag der ein oder andere denken. Aber aus gegebenen Anlass, wollen wir euch mal einen aktuellen Worstcase vorstellen:

Die Casterin besetzt eine Rolle mit dem perfekten Kandidaten. Dieser passt genau zu der Rolle und wohnt dann auch noch in der selben Stadt, in der die Produktion stattfinden soll. Super, alle sind happy und freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Plötzlich stellt sich heraus, dass der Schauspieler seit kurzem am anderen Ende von Deutschland wohnt, die Reisekosten von der Produktion nicht übernommen werden und der Deal platzt! Der Schauspieler ist enttäuscht, die Casterin genervt und eine zukünftige Zusammenarbeit eher ausgeschlossen. Wie kam es dazu? Der Schauspieler hat den neuen Wohnort nicht in seinem fm-Profil eingetragen. Hierüber hat die Casterin allerdings gefiltert und gesucht. Zusätzlich war der Wohnortwechsel bei der Agentur nicht aktualisiert worden, hier stand ebenfalls die alte Adresse.

Schlechter kann es nicht laufen? Doch! Nämlich wenn man garnicht erst Kontakt zu euch aufnehmen kann. Eine leider schon zu oft erlebte Situation ist unser Worstcase Nummer zwei: Die Schauspielerin hat keine Agentur. Das ist in soweit nicht dramatisch, sie hat ja eine digitale Präsenz bei filmmakers. Der Caster geht nun auf die Suche und stößt dabei auf ihr Profil – ein Match, super. Er ruft uns nun an, um ihre Kontaktdaten zu erfragen. Wir geben ihm die angegebene Mobilnummer und Mailadresse durch. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass diese nicht mehr aktuell sind. Wir recherchieren, versuchen alles um die Schauspielerin ausfindig zu machen – erfolglos. Als der Caster unsere negative Rückmeldung erhält, stellt er die wohl eher rhetorisch gemeinte Frage: “Wenn sie nicht gefunden oder kontaktiert werden will, warum ist sie dann überhaupt bei fm gelistet?” An dieser Stelle können wir seine Reaktion gut nachvollziehen.

Wir wollen euch nicht mit tadelndem Finger ermahnen, es sind eure Profile, die bestückt ihr nach eurem Ermessen. Aber wir wollen euch unterstützen – damit keiner dieser Worstcase Fälle bei euch eintritt. Also setzt euch dran, aktualisiert eure Daten, macht euch sichtbar und vor allem erreichbar. Denn deswegen seid ihr doch bei filmmakers, weil ihr gefunden werden wollt – und weil ihr spielen wollt!

Mit dem filmmakers Profil international aufgestellt

Mit dem filmmakers.eu Link präsentierst Du Dich international am besten

Egal ob international koproduzierte Kinoproduktionen, länderübergreifende Fernsehfilme oder High-End Serien für Streamingdienste: Die Globalisierung der Film- und Fernsehlandschaft führt dazu, dass deutsche Schauspieler*innen vom Publikum, ebenso wie von den Schöpfern der kreativen Werke, vermehrt auch international wahrgenommen werden.

Eine entsprechende online-Präsentation wird damit umso wichtiger.
Darum verwende in Deiner Kommunikation mit internationalen Castern*innen und Produktionen doch künftig Deinen filmmakers.eu oder filmmakers.one Link, z. B.

filmmakers.de/samir-fuchs
filmmakers.eu/samir-fuchs
filmmakers.one/samir-fuchs

Lass Deine Vita von der Leine

Die Verknüpfung von Vita und Showreel macht das filmmakers Profil noch lebendiger

Schauspieler*innen mit VOLLEINTRAG PLUS haben ab sofort die Möglichkeit, Vita Einträge mit den dazu passenden Showreel-Szenen zu verknüpfen.

Auf den ersten Blick können Caster*innen sich somit einen Eindruck von der aufgelisteten Rolle machen, direkt und unmittelbar.
Projekte, die noch nicht im Kino gestartet oder im TV ausgestrahlt wurden, könnten außerdem „Lass Deine Vita von der Leine“ weiterlesen

Offizieller Partner des Bundesverband Casting

filmmakers ist offizieller Partner des BVC

Nun ist es offiziell. Wir sind Partnerdatenbank des Bundesverband Casting (BVC)!

Zwar gehört schon lange der Großteil der im BVC organisierten Caster*innen zu unseren treuesten Nutzern*innen. Das zeigte schon die letzte Umfrage im Verband zum Thema “Datenbanknutzung” der Caster*innen von 2016:
https://castingverband.de/bvc/wp-content/uploads/2016/07/BVC_Datenbanknutzung.pdf
Interessant für jeden, der nicht sicher ist, in welchen Datenbanken eine ausführliche Präsentation lohnenswert ist.

Und auch „Offizieller Partner des Bundesverband Casting“ weiterlesen

facebook

NEWS. POSTS:

2 days ago

filmmakers.de

Das Leben von Luxus-Girl Anabel wird ziemlich auf den Kopf gestellt, als sie erfährt, dass sie bei der Geburt vertauscht wurde. Ihr neues Leben im Plattenbau ist eine echte Herausforderung - doch zum Glück gibt es dort wenigstens den attraktiven Polizisten Yann. Anabel begibt sich auf die Suche nach ihrer wahren Identität, dem ersten Job und der Frage, was Familie und Liebe eigentlich bedeutet.💘

Am 01.06. um 20:15 Uhr auf SAT.1 mit Emilia Schüle, Jannis Niewöhner, Iris Berben, Katja Riemann, Caro Cult und anderen.

Casting: Daniela Tolkien (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 days ago

filmmakers.de

Hoch die Hände, Wochenende!🚀 Natürlich nur mit entsprechenden Hygienemaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen.😁😷✌️Wir wünschen euch schöne Pfingstfeiertage. Genießt das tolle Wetter und lasst es euch gut gehen. Bis nächste Woche, eure filmmakers.😘 #filmmakers #theheartofcasting #pfingsten2020 #langeswochenende #hochdiehändewochenende #friyay #hygienemaßnahmen #Freitags #tschaukakao ... See MoreSee Less

View on Facebook

5 days ago

filmmakers.de

Passend zum #ThrowbackThursday sind wir über dieses Bild der letzten Summerlounge gestolpert.🤩 Wie ihr sicher mitbekommen habt, mussten wir die Planung für dieses Jahr auf Eis legen. Aber man sagt ja: Vorfreude ist die schönste Freude!🚀Also schauen wir voller positiver Vibes Richtung 2021 und versuchen bis dahin aus 2020 halt das Beste rauszuholen.😁 Habt ihr noch Bilder von einer unserer Summerlounges? Teilt sie gerne mit uns! Verlinkung @filmmakers.de nicht vergessen.😉 #filmmakers #theheartofcasting #beforecorona #summerlounge #2021 #vorfreudeistdieschönstefreude ... See MoreSee Less

View on Facebook

6 days ago

filmmakers.de

Ihr denkt, ihr trennt den Müll richtig? Na dann könnt ihr jetzt hier euer Wissen testen!🤓 Wer es wirklich wissen muss, sind "Die drei von der Müllabfuhr". Am Freitag um 20:15 Uhr im Das Erste mit Uwe Ochsenknecht, Jörn Hentschel, Laura Louisa Garde, Aram Arami und anderen.

Casting: Gwendolyn Clayton (unterstützt von filmmakers.de)

Quiz zu "Die Drei von der Müllabfuhr" | Filme im Ersten
Trennen Sie Ihren Müll richtig? So wird’s gemacht.
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 week ago

filmmakers.de

Ein Mord auf offener Straße, eine anonyme Geldforderung, die Androhung weiterer Erschießungen: Wird Stuttgart von einem Heckenschützen erpresst? Lannert und Bootz müssen rasend schnell ermitteln, denn ein weiterer Mord wurde bereits angekündigt.

Am 24.05. um 20:15 Uhr mit Felix Klare, Katja Bürkle, Richy Müller und anderen.

Casting: Birgit Geier (unterstützt von filmmakers.de).

XL-Vorschau - Tatort: Du allein | Tatort
Ein Mord auf offener Straße, eine anonyme Geldforderung, die Androhung weiterer Erschießungen: Wird Stuttgart von einem Heckenschützen erpresst? Lannert und Bootz ermitteln.
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

filmmakers.de

In der nahen Zukunft ist alles auf Leistung und Effizienz ausgerichtet, menschliche Werte und Konzepte wie Liebe und Moral spielen keine entscheidende Rolle mehr. Und so ist es auch in der Uni: man bekommt nur einen Platz an einer der renommierten Rowald-Universitäten, wenn man das Trainings-Camp meistert. Doch Teilnehmer Zach hält nicht viel von der Hochleistungsgesellschaft und bricht aus dem geforderten Verhalten aus - mit schlimmen Konsequenzen.

Am 23.05. um 20:15 Uhr auf ProSieben mit Jannis Niewöhner, Anna Maria Mühe, Emilia Schüle, Jannik Schümann, Fahri Yardim und anderen.

Casting: Nina Haun (unterstützt von filmmakers.de).
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

filmmakers.de

Am Freitag gibt`s wieder eine Folge "Zimmer mit Stall". Dieses Mal sind die Waschbären los! Dazu hier mal kein üblicher Trailer, sondern ein tierischer Blick hinter die Kulissen.🦝

Die Folge läuft am 22.05. um 20:15 Uhr im Das Erste.

Casting: Stefany Pohlmann (unterstützt von filmmakers.de).

Extra: Tierischer Star - Waschbär Joschi | Filme im Ersten
Waschbär Joschi hat in "Die Waschbären sind los" seinen großen Auftritt. Wir waren bei seinem ersten Drehtag mit dabei.
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

filmmakers.de

Kein Wort prägt die erste Hälfte des Jahres 2020 wohl so stark wie #socialdistancing ! Aber aus der Not entstanden auch überall großartige und kreative Ideen wie zum Beispiel #wirspielenzusammen . Und da neben dem normalen drehen auch das shooten von neuen Bildern gänzlich ausgefallen ist, hat Fabian @raabe_fotografie sich was einfallen lassen: #distanceportraits 📸. Fotografiert wird durch den Screen und dabei gehen jedes Mal 5 Euro als Spende an @aerzteohnegrenzen . Tolle Aktion und vor allem tolle Bilder. Schaut mal vorbei.👀 #raabefotografie #kreativdurchdiekrise #fotografie #schauspieler #schauspielerin #portraitphotography #aerzteohnegrenzen ... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

filmmakers.de

Ein Film über Astrid Lindgren - vor allem darüber, wie die weltbekannte Schriftstellerin im Schweden der 20er Jahre den Mut findet, die Anfeindungen ihres Umfeldes zu überwinden und ein freies, selbstbestimmtes Leben als moderne Frau zu führen.

Am 21.05. um 20:15 Uhr im ZDF mit Alba August, Trine Dyrholm und anderen.

Eine Produktion von DCM Pictures GmbH (unterstützt von filmmakers.de).
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

filmmakers.de

Guten Morgen und happy monday ihr Lieben! Seid ihr voller Motivation in den Tag gestartet oder hängen eure Augen noch auf halb 8?😄☕️ Am Wochenende waren übrigens wieder viele von euch ziemlich fleißig und haben ihre Profile aktualisiert. Super!🙌 Na dann, auf geht’s! Habt eine erfolgreiche neue Woche.🚀 #montagslächeln #meinkaffeelächeltmichan #filmmakers #theheartofcasting #kaffeekaffeekaffee #mondaymotivation ... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

filmmakers.de

Ballauf und Schenk müssen den Mord an einem Chefarzt einer psychiatrischen Klinik aufklären - dabei befindet sich Ballauf selbst gerade in Behandlung. Bei ihren Ermittlungen im Krankenhaus erregt eine Patientin Ballaufs Aufmerksamkeit. Julia Frey behauptet, sie werde gegen ihren Willen in der geschlossenen Abteilung der Klinik festgehalten. Ballauf spürt eine Verbundenheit zu der jungen Frau. Ist ihr Hilferuf berechtigt?

Am 17.05. um 20:15 Uhr im Das Erste mit Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt, Anna Brüggemann und anderen

Casting: Iris Baumüller (unterstützt von filmmakers.de)

Vorschau: Gefangen | Tatort
Im neuen "Tatort" aus Köln müssen die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk den Mord an einem Chefarzt einer psychiatrischen Klinik aufklären. Dabei befindet sich Ballauf selbst gerade in Behandlung.
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

filmmakers.de

Sophie buhlt um eine lukrative Hochzeit: Veronika und ihr Verlobter möchten mit mehr als hundert Gästen auf dem Fuchsbichlerhof feiern. Doch Veronikas Vater hält nichts davon. Dann löst Barthl, der bei seinen botanischen Rauchexperimenten eingenickt ist, ein Feuer aus. Die Versicherung geht allerdings von geplantem Betrug aus...🧐

Am 15.05. um 20:15 Uhr im Das Erste mit Aglaia Szyszkowitz, Friedrich von Thun, Philipp Sonntag und anderen.

Casting: Stefany Pohlmann (unterstützt von filmmakers.de).

Vorschau: Zimmer mit Stall – Feuer unterm Dach | Filme im Ersten
Sophie buhlt um eine lukrative Hochzeit: Veronika und ihr Verlobter möchten mit mehr als hundert Gästen auf dem Fuchsbichlerhof feiern. Doch dann löst Barthl, der bei seinen botanischen Rauchexperimenten eingenickt ist, ein Feuer aus.
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

filmmakers.de

Kommissar Dupin muss den Tod eines angesehen Geschäftsmannes aufklären. Seine Ermittlungen führen ihn dabei in die Vergangenheit der bretonischen Hafenstadt und in mörderische Verstrickungen hinter einer sauberen Fassade!

Am 14.05. um 20:15 Uhr im Das Erste mit Pasquale Aleardi, Jan Georg Schütte, Christina Hecke und anderen.

Casting: Antje Wetenkamp (unterstützt von filmmakers.de)

Vorschau: Kommissar Dupin – Bretonisches Vermächtnis | Der Donnerstags-Krimi
Im achten Krimi der beliebten Fernseh- und Romanreihe muss Kommissar Dupin alias Pasquale Aleardi den Tod eines angesehen Geschäftsmanns aufklären. Dupins Ermittlungen führen ihn in die Vergangenheit der bretonischen Hafenstadt.
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

filmmakers.de

Ihr Lieben, in dieser Woche gibt es die ersten größeren Lockerungen. Unser filmmakers-Büro bleibt allerdings vorerst noch leer. Trotzdem machen auch wir uns Gedanken, wie es am besten weitergeht. Und da ist uns eins ganz besonders wichtig: eure Zufriedenheit! Im Moment könnt ihr uns zwar nicht anrufen, aber eure Mails bearbeiten wir wie gewohnt. Auch rufen wir euch gerne an, wenn ihr uns in euren Mails darum bittet. FRAGE: Wie zufrieden seid ihr damit und unserem aktuellen Service? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, ausführliches Feedback auch gerne per Direct Message. Wir freuen uns, von euch zu lesen!!💜 #filmmakers #theheartofcasting #bürosituation #stayhome #coronalockerungen #wiegehtsweiter #arbeitenvonzuhause @ Ebertplatz ... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

filmmakers.de

Mit diesem herzerweichendem Gedicht von Nikolai Will schicken wir euch ins Wochenende!😁 Er legt übrigens täglich mit Videos nach - und Sonntag gibt’s dann ein Muttertagsgedicht.🙈🌷Also, happy friday und ein tolles Wochenende für euch.🙌 #wirspielenzusammen #becreativeathome #pornoralle #schnörres #liebesgedichte #schauspieler #castupload #happyfriday #deutschegedichte #filmmakers #theheartofcasting ... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

filmmakers.de

Direkt zu Beginn des neuen Jahres saß unser Team zusammen, um Ideen und Gedanken für ein großartiges 2020 auszutauschen. Mittlerweile ist es Mai und wir wissen, dass dieses Jahr unvergesslich bleibt. Allerdings weniger aufgrund seiner Fabelhaftigkeit, sondern weil Corona fast unser gesamtes Leben still legt. Und somit auch die Planung unserer Summerlounge 2020. Im Spätsommer hatten wir ein tolles Fest mit euch geplant. Aber schon vor einigen Wochen mussten wir die Organisation stoppen. Jetzt steht fest: die Summerlounge wird nicht stattfinden. Denn wenn wir feiern, dann auch so richtig. Ohne Mundschutz - dafür mit gemeinsamen Anstoßen, Tanzen und Plaudern. Und das ohne dass man sich dabei über 1,5 Metern anschreien muss. Bleibt bitte alle gesund & munter. Und in 2021 rocken wir dafür dann so richtig! 💜 #filmmakers #theheartofcasting #2020 #daswarwohlnix #aufgeschobenistnichtaufgehoben #2021 #summerlounge #schauspiel #casting ... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

filmmakers.de

Am Donnerstag ist es wieder Zeit für einen Zürich-Krimi: "Borchert und der Tote im See". Dieses Mal legt sich der Anwalt ohne Lizenz mit der albanischen Mafia an!

Am 07.05. um 20:15 Uhr im Das Erste mit Christian Kohlund, Ina Paule Klink, Pierre Kiwitt und anderen.

Casting: Mai Seck (unterstützt von filmmakers.de)

Vorschau: Der Zürich-Krimi: Borchert und der Tote im See | Der Donnerstags-Krimi
Der "Anwalt ohne Lizenz" legt sich in "Borchert und der Tote im See" mit der albanischen Mafia an: Um den Mord an einem angesehenen Unternehmer aufzuklären, der in dubiose Geschäfte verwickelt scheint, riskiert er sein Leben.
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

filmmakers.de

Schon gelesen? Ein interessantes Interview zur aktuellen Situation mit MARC Schötteldreier Casting (MSC).🙂Wie schlagen Sie sich während der Corona-Krise? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino- und Filmbranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert werden. Hier berichtet Marc Schötteldreier, Casting Director und Vorstandsmitglied des BVC.

beta.blickpunktfilm.de/details/450198
... See MoreSee Less

View on Facebook