Filmmakers & TikTok?

Social Media hat einen Großteil von uns fest im Griff. Dabei sind Instagram, Facebook & Co. längst mehr als eine Fotobearbeitungsapp oder ein Messenger. Mittlerweile sind ganze Wirtschaftszweige und Berufsbilder auf der Nutzung dieser Plattformen aufgebaut. Auch wir und viele von euch nutzen sie, um sich und die eigenen Projekte zu präsentieren. Um diese digitale Präsenz zu unterstützen, könnt ihr nun schon seit längerem in eurem filmmakers Account eure Facebook- und Instagramprofile verlinken.

Nun kam zum ersten Mal die Frage auf, ob wir auch für den aktuellen Durchstarter TikTok eine solche Möglichkeit der Linkeinbindung anbieten können. Wir haben uns dementsprechend mit der Plattform auseinander gesetzt und entschieden, dass es vorerst keine direkte Verlinkung von filmmakers zu TikTok geben wird. Gründe für diese Entscheidung gibt es viele. Aber hauptsächlich ausschlaggebenden ist, dass die App bewusst Menschen ausgrenzt. Auch politische Inhalte sollen zensiert und teilweise sogar löscht werden. Zusätzlich ist der oft kritisierte mangelnde Datenschutz ein Argument gegen die App.

Selbstverständlich wollen wir bestmöglich eure Bedürfnisse und Wünsche berücksichtigen. Daher werden wir TikTok weiterhin beobachten und gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt einbinden. Aktuell spricht jedoch das Verhalten der Betreiber gegen die Grundsätze des filmmakers-Team. Solltet ihr weitere Anregungen haben, schreibt uns gerne eine Mail an service@filmmakers.de. Wir freuen uns immer über eure Ideen und euer Feedback. 🙂

Intimität mit Regeln

Was ist ein “Intimacy Coordinator”?

Wir kennen sie alle, die erotischen Szenen in einem Film oder einer Serie, die gelegentlich so delikat sind, dass sie einigen von uns eine dezente Schamesröte ins Gesicht zaubern. Doch während wir dabei eingekuschelt und mit einer Tüte Chips bewaffnet auf der Couch sitzen, sind die SchauspielerInnen dieser Szene in einer ganz anderen Situation. Denn der Dreh dieser intimen Begegnung war alles andere als gemütlich – er war harte Arbeit! Was nämlich auf dem Bildschirm nach einem vertrauten Moment zu zweit aussieht, ist letztendlich ein gut ausgeleuchtetes Rudelgucken mit einer Crew von bis zu 100 Leuten.

Klar, es ist in dem Augenblick auch der Job der SchauspielerInnen und daher wird eben eine solche Szene genauso professionell behandelt wie jede andere – hoffentlich! Denn nicht nur, dass es grundsätzlich eine sehr sensible Situation ist. Stellt euch vor, ihr sollt möglichst sexy, vielleicht wild stöhnend eine Sexszene nachstellen, bei der ihr nackt seid und werdet dabei von unzähligen Menschen drum herum betrachtet und bewertet. Es kann sogar zu übergriffigen, unangebrachten und schlichtweg unprofessionellen Handlungen am Set kommen. SchauspielerInnen berichteten bereits von Regisseuren, die sie zu Nackt- und Sexszenen über das vereinbarte Maß hinaus gedrängt haben. Es soll zum Beispiel plötzlich viel mehr Haut gezeigt werden! Schauspielerin Ruth Wilson hat offenbar genau aus diesem Grund die Serie „The Affair“ verlassen.

Aber auch auf den ersten Blick unscheinbare Handlungen oder Umstände, können als extrem unangenehm empfunden werden. Zum Beispiel stellt sich bei einer solchen Drehsituation die Frage, ob wirklich das gesamte Produktionsteam am Set sein muss? Oder ob man nicht besser nur mit der für diese Szene benötigten Crew arbeiten kann. Auch Berührungen können und sollten vorher festgelegt werden, wo möchte jemand vielleicht gar nicht angefasst werden und wo ist es völlig okay?

Um genau solche Fälle zu vermeiden, hat Netflix für seine Serie „Sex Education“ die Britin Ita O`Brien engagiert. Sie ist seit 2017 als „Intimacy Coordinator“ tätig und betreut mittlerweile viele verschiedene Produktionen. Seit einigen Monaten gibt es auch im deutschsprachigen Raum jemanden, die das Thema „Intimität am Set“ aufgreift: Schauspielerin Julia Effertz. Sie wurde von Ita O`Brien zur Intimitäts Koordinatorin ausgebildet und erzählt uns im folgenden Video, was ihre Aufgaben sind und warum diese Tätigkeit so wichtig ist!

Gemeinsam mit Dir!

Die Entwicklungen der vergangenen Tage haben in unserer Branche zu einer Situation geführt, die für viele Kolleginnen und Kollegen folgenschwere finanzielle Einschränkungen mit sich bringen wird. Wir bei filmmakers sind uns dabei bewußt, dass für manch einen schon jetzt die gesamte persönliche und berufliche Existenz bedroht ist.
Daher haben wir uns in den vergangenen Tagen Gedanken darüber gemacht, welchen Teil wir dazu beitragen können, Euch zu stärken und unsere Solidarität mit Euch zu zeigen.

In einem ersten Schritt haben wir bereits in der vergangen Woche damit begonnen, Einzüge bis Mitte April zu verschieben, Zahlungsziele zu verlängern und uns dazu entschieden, auf Zahlungserinnerungen für die gesamte Zeit der Corona-Krise zu verzichten. All jenen, die sich schon jetzt nicht in der Lage sehen, die finanziellen Folgen zu stemmen, möchten wir darüber hinaus individuelle Angebote machen, die noch darüber hinaus gehen. Bitte schreibt unserer Buchhaltung buchhaltung@filmmakers.de , wenn Ihr in diesen Zeiten eine filmmakers-Rechnung in Euren Mails findet oder noch Zahlungen aus der Vergangeheit offen sind und Euch zeitgleich die Finanzen den Schlaf rauben.

Wir werden in allen Fällen versuchen, eine individuelle Lösung für Euch zu finden, die Euch entlastet, sei es durch großzügige Zahlungsaufschübe oder Vereinbarung von passenden Ratenzahlungen etc. .

Zugleich wollen wir aber auch den Blick in die Zukunft richten, denn wir sind uns nicht zuletzt mit unserem Kooperationspartner Bundesverband Casting e.V. (BVC) sicher, dass unmittelbar in Zeiten nach „Corona“ mit Hochdruck gedreht werden wird. Nutzt daher auch die unfreiwillig freie Zeit, Euer Material zu kontrollieren und gegebenenfalls Einträge in Bezug auf Wohnorte, Sprachkenntnisse etc. zu aktualisieren, denn die Caster haben gerade jetzt mehr Zeit, um Showreels und Viten zu sichten.

Falls Eure Agentur Mitglied im Verband der Agenturen für Film, Fernsehen und Theater e.V. (VdA), den wir in dessen Auftrag mit unseren IT-Services unterstützen, ist, dann wird Euer Profil möglicherweise automatisch mit den Daten aus dem Datenpool des Verbandes der Agenturen aktualisiert.
Sprecht also gegebenenfalls zunächst mit Eurem Agenten über die Möglichkeiten, die der „Pool“ zu bieten hat.

Solltet Ihr bei der Bearbeitung Eurer Profile unsere Unterstützung benötigen, dann seid ihr ebenfalls herzlich eingeladen, uns zu kontaktieren.
Ihr erreicht uns aufgrund der aktuellen Situation allerdings nicht wie gewohnt im Büro, sondern nur per Mail an service@filmmakers.de.
Schickt aber bei Fragen gerne Eure Mobilnummer mit, dann können wir Euch, falls gewünscht, so schnell wie es uns aufgrund der besonderen Situation möglich ist, zurückrufen.

Nun hoffen wir, dass diese Information für all diejenigen unter Euch, die schon heute am stärksten betroffen sind, eine gewisse Erleichterung bedeutet. Gemeinsam mit Euch drücken wir die Daumen, dass sich die Situation so schnell wie möglich verbessert.

Wir wünschen allen, die in diesen Tagen erkrankt sind, gute Besserung, werdet schnell wieder gesund. Und allen die gesund sind – bleibt es!

Herzliche Grüße von Eurem filmmakers-Team!

Macht eure Hausaufgaben!

Dieser Artikel bedarf keiner langen verschnörkelten Einleitung, der Titel sagt bereits worum es geht: um die (teilweise mangelnde) Pflege eurer Daten. Natürlich habt ihr viel im Kopf, vieles um das ihr euch kümmern müsst. Wir verstehen das. Besonders wenn ihr grade erst umgezogen seid, habt ihr eine Menge auf eurer to-do Liste stehen. In diesem Fall kümmert man sich erstmal um andere Dinge, als um die Pflege seiner Profile auf diversen Plattformen. Jedoch solltet ihr immer daran denken, solche Änderungen zeitnah vorzunehmen. Das ist nicht so wichtig oder zweitrangig, mag der ein oder andere denken. Aber aus gegebenen Anlass, wollen wir euch mal einen aktuellen Worstcase vorstellen:

Die Casterin besetzt eine Rolle mit dem perfekten Kandidaten. Dieser passt genau zu der Rolle und wohnt dann auch noch in der selben Stadt, in der die Produktion stattfinden soll. Super, alle sind happy und freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Plötzlich stellt sich heraus, dass der Schauspieler seit kurzem am anderen Ende von Deutschland wohnt, die Reisekosten von der Produktion nicht übernommen werden und der Deal platzt! Der Schauspieler ist enttäuscht, die Casterin genervt und eine zukünftige Zusammenarbeit eher ausgeschlossen. Wie kam es dazu? Der Schauspieler hat den neuen Wohnort nicht in seinem fm-Profil eingetragen. Hierüber hat die Casterin allerdings gefiltert und gesucht. Zusätzlich war der Wohnortwechsel bei der Agentur nicht aktualisiert worden, hier stand ebenfalls die alte Adresse.

Schlechter kann es nicht laufen? Doch! Nämlich wenn man garnicht erst Kontakt zu euch aufnehmen kann. Eine leider schon zu oft erlebte Situation ist unser Worstcase Nummer zwei: Die Schauspielerin hat keine Agentur. Das ist in soweit nicht dramatisch, sie hat ja eine digitale Präsenz bei filmmakers. Der Caster geht nun auf die Suche und stößt dabei auf ihr Profil – ein Match, super. Er ruft uns nun an, um ihre Kontaktdaten zu erfragen. Wir geben ihm die angegebene Mobilnummer und Mailadresse durch. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass diese nicht mehr aktuell sind. Wir recherchieren, versuchen alles um die Schauspielerin ausfindig zu machen – erfolglos. Als der Caster unsere negative Rückmeldung erhält, stellt er die wohl eher rhetorisch gemeinte Frage: “Wenn sie nicht gefunden oder kontaktiert werden will, warum ist sie dann überhaupt bei fm gelistet?” An dieser Stelle können wir seine Reaktion gut nachvollziehen.

Wir wollen euch nicht mit tadelndem Finger ermahnen, es sind eure Profile, die bestückt ihr nach eurem Ermessen. Aber wir wollen euch unterstützen – damit keiner dieser Worstcase Fälle bei euch eintritt. Also setzt euch dran, aktualisiert eure Daten, macht euch sichtbar und vor allem erreichbar. Denn deswegen seid ihr doch bei filmmakers, weil ihr gefunden werden wollt – und weil ihr spielen wollt!

Mit dem filmmakers Profil international aufgestellt

Mit dem filmmakers.eu Link präsentierst Du Dich international am besten

Egal ob international koproduzierte Kinoproduktionen, länderübergreifende Fernsehfilme oder High-End Serien für Streamingdienste: Die Globalisierung der Film- und Fernsehlandschaft führt dazu, dass deutsche Schauspieler*innen vom Publikum, ebenso wie von den Schöpfern der kreativen Werke, vermehrt auch international wahrgenommen werden.

Eine entsprechende online-Präsentation wird damit umso wichtiger.
Darum verwende in Deiner Kommunikation mit internationalen Castern*innen und Produktionen doch künftig Deinen filmmakers.eu oder filmmakers.one Link, z. B.

filmmakers.de/samir-fuchs
filmmakers.eu/samir-fuchs
filmmakers.one/samir-fuchs

Lass Deine Vita von der Leine

Die Verknüpfung von Vita und Showreel macht das filmmakers Profil noch lebendiger

Schauspieler*innen mit VOLLEINTRAG PLUS haben ab sofort die Möglichkeit, Vita Einträge mit den dazu passenden Showreel-Szenen zu verknüpfen.

Auf den ersten Blick können Caster*innen sich somit einen Eindruck von der aufgelisteten Rolle machen, direkt und unmittelbar.
Projekte, die noch nicht im Kino gestartet oder im TV ausgestrahlt wurden, könnten außerdem „Lass Deine Vita von der Leine“ weiterlesen

Offizieller Partner des Bundesverband Casting

filmmakers ist offizieller Partner des BVC

Nun ist es offiziell. Wir sind Partnerdatenbank des Bundesverband Casting (BVC)!

Zwar gehört schon lange der Großteil der im BVC organisierten Caster*innen zu unseren treuesten Nutzern*innen. Das zeigte schon die letzte Umfrage im Verband zum Thema “Datenbanknutzung” der Caster*innen von 2016:
https://castingverband.de/bvc/wp-content/uploads/2016/07/BVC_Datenbanknutzung.pdf
Interessant für jeden, der nicht sicher ist, in welchen Datenbanken eine ausführliche Präsentation lohnenswert ist.

Und auch „Offizieller Partner des Bundesverband Casting“ weiterlesen

facebook

NEWS. POSTS:

18 hours ago

filmmakers.de

Ebba Bornkamp hängt an ihrem Mann Markus, ihrer Tochter, ihrem Unternehmen, das sie gerade mit Markus gegründet hat und ihrem bequemen Leben. Trotzdem lässt sie sich während eines Urlaubs an der Ostsee auf ein Abenteuer ein: als Bärin verkleidet in einem Zirkus tanzen. Als der Zirkus weiterzieht, bricht Ebba zu einer ungewissen Reise auf.🐻

Am 12.08. um 20:15 Uhr im Ersten mit Iris Berben, Rainer Bock, Peter Mygind, Leslie Malton und anderen.

Casting: Karimah El-Giamal (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 days ago

filmmakers.de

Mood of the day! Nicht nur, dass heute Montag ist und man sich sowieso fragt wo das Wochenende geblieben ist - das heiße Wetter macht zusätzlich jede körperliche Anstrengungen kaum möglich.🥵 Wie passend, dass heute nationaler Faulpelz-Tag ist! Wer kann, sollte es unserem tierischen Freund gleichtun und sich möglichst wenig bewegen, ab und zu die Füße ins kühle Nass stecken und einfach den Tag verschlafen.😄 Happy monday!🙌 #moodoftheday #nationalerfaulpelztag #faulpelz #mondaymotivation #hitzefrei #abkühlung #montagsmotivation #zuwarmfüralles ... See MoreSee Less

View on Facebook

2 days ago

filmmakers.de

Steve und Carola sind seit fünf Jahren ein Paar - und eigentlich ganz glücklich miteinander! Doch als sein bester Freund plötzlich verlassen wird, bekommt Steve Angst dass auch Carola ihn verlassen wird. Er versucht fortan alles zu tun, damit sie bei ihm bleibt.💘

Heute um 20:15 Uhr im Ersten mit Friedrich Mücke, Julia Koschitz und anderen.

Casting: Nina Haun (unterstützt von filmmakers.de).
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 days ago

filmmakers.de

Die schlagfertige Roxy ist neu in der Klasse - und alle Jungs fliegen auf sie. Schnell freundet sie sich mit dem Außenseiter Cyril an, der natürlich sofort Feuer und Flamme für Roxy ist. Doch die verguckt sich in Rick. gleichzeitig versucht Aufreißer Benno bei ihr zu landen. Doch wer wird „das schönste Mädchen der Welt“ am Ende erobern? 💘

Am Sonntag um 20:15 Uhr auf RTL mit Luna Wendler, Aaron Hilmer, Jonas Ems, Hussein Eliraqui und anderen.

Casting: Daniela Tolkien (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 days ago

filmmakers.de

Wir schmelzen im Büro ganz langsam vor uns hin - aber immerhin matcht unser Lunch mit unserem Facebook Header!😂 Wir hoffen, dass ihr ein kühles Plätzchen gefunden habt und euer Eisfach gut gefüllt ist. Grüße aus dem filmmakers-office!🙌🔥🥵 #wassermeloneneis #iceicebaby #officelife #matchymatchy #istheisshier #imbüroschwitzen #36grad ... See MoreSee Less

View on Facebook

6 days ago

filmmakers.de

In Buenos Aires wartet Maria aus Deutschland auf einen Anschlussflug nach Chile. Doch dann hört sie neben sich ein spanisches Kinderlied und summt leise mit. Seltsam berührt und verwirrt verpaßt sie ihren Flug, bleibt für ein paar Tage in Argentinien und verliert zunächst ihren Pass und danach ihre gesamte Identität. Woher kennt sie dieses Lied so gut und warum kommen ihr immer mehr Dinge in dem fremden Land bekannt vor?

Am 08.08. um 21:40 Uhr auf ONEHD mit Jessica Schwarz, Michael Gwisdek, Alfredo Castellani und anderen.

Casting: Nina Haun (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

7 days ago

filmmakers.de

Ein Tunnel der Deutschland und Dänemark verbindet soll gebaut werden. Dafür werden Häuser abgerissen. Die Ethnologin Dara dokumentiert diese Häuser. Der junge Pole Lucek und seine Kollegen bereiten die kommende Baustelle vor. Käthe arbeitet auf der Fähre, bringt stetig Menschen mit ihren Geschichten und Waren hin und her. Birte und Leif verlassen ihr über Generation vererbtes Haus. Menschen begegnen sich, dann trennen sich ihre Wege wieder.

Kinostart ist am 6.8. mit Maren Eggert, Gina Henkel, Juliane Elting und anderen.

Casting: Ulrike Müller (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 week ago

filmmakers.de

Rupert Seidlein musste als Junge mit ansehen, wie seine Eltern und sein bester Freund von zwei Polizisten erschossen wurden. Als Erwachsener kehrt er mit seiner Frau Anja in das Dorf seiner Kindheit zurück, um sich zu rächen. Kaum ist Rupert in sein Elternhaus gezogen, gibt es die ersten Leichen...

Am 06.08. um 23:00 Uhr im ZDF mit Matthias Brandt, Silke Bodenbender, Paul Faßnacht und anderen.

Casting: Susanne Ritter (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 week ago

filmmakers.de

Der neunjährige Max zieht mit seiner Mutter auf die Burg Geroldseck. Eigentlich könnte es ja cool sein, auf einer echten Ritterburg zu leben - wäre sie nicht ein Altersheim voller Omas und Opas. Doch unerwartet findet Max hier ziemlich coole neue Freunde: Vera, Horst und Kilian! Als ein Einbrecher sein Unwesen auf der Burg treibt, ermitteln die Vier zusammen und werden zu einem unschlagbaren Detektivteam.🔎

🍿 Kinostart ist am 06.08. mit Jonas Eisenblätter, Uschi Glas, Thomas Thieme, Günther Maria Halmer und anderen.

Casting: Manolya Mutlu (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 week ago

filmmakers.de

Heute im Fernsehen: Provinzpolizist Franz Eberhofer ist auf Diät. Kein Fleisch, nur gesundes Essen, dann noch ein Mordfall rund um eine Brandleiche und Stress mit Dauerfreundin Susi - kein leichtes Los. 😄Doch dann bekommt Franz die Chance, Susi zu beeindrucken - als Papa.

Um 20:15 Uhr im ARD Mediathek & Das Erste mit Sebastian Bezzel, Lisa Maria Potthof, Simon Schwarz und anderen.

Casting: Franziska Aigner (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

filmmakers.de

Ein kleiner Reminder!🚀 Am 11.09.+12.09. findet das @iffc__ statt. Wir freuen uns sehr als Sponsor dabei sein zu können. Denn von uns gibt’s den Gewinn „3 Jahre Volleintrag Plus“ für den Gewinner/die Gewinnerin der Kategorie „best acting“.🤩 #iffc #filmfestival #cologne #gewinn #award #kölnergram #schauspiel #casting #bestacting #filmmakers ... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

filmmakers.de

24 Stunden im Leben einer Gruppe Freunde an einem Freitag im Oktober in Berlin. Sie feiern in einen Geburtstag rein. Wechseln den beklemmenden Tag für das volle, anregende Berliner Nachtleben. Sie ziehen durch die Straßen und die Bars von Neukölln – auf der Suche nach einer Belohnung für all das, was man tagsüber ertragen muss.

Kinostart ist am 23.07. mit Övünc Güvenisik, Henner Borchers, Pascal Houdus und anderen.

Eine Produktion der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (unterstützt von filmmakers.de).
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

filmmakers.de

Lenz, ein liebenswerter Kreuzberger Rumtreiber verliebt sich in die toughe Ira. Sie verbringen gemeinsam einen wundervollen Sommer. Aber als Ira ihn fragt ob er Kinder möchte, ist es vorbei mit der Leichtigkeit und Lenz flieht zurück in sein altes Leben. Doch sie treffen sich wieder...

Heute um 23:50 im ZDF mit Eric Klotzsch, Lana Cooper, Sabine Vitua und anderen.

Eine Produktion der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

filmmakers.de

Jessica glaubt an die Gefährlichkeit bestimmter Zahlen, hat mit verschiedenen Zwängen zu kämpfen, hat eine sterbenskranke Schwester und einen Vater, der den Tod seiner Frau noch nicht überwunden hat und sich als Sterbehelfer versucht. Kein leichtes Leben für das 12jährige burschikose Mädchen. Trotzdem versucht sie mit allen Mitteln, den Menschen um sich herum zu helfen.❤️

Heute um 23:15 Uhr im ZDF mit Ella Frey, Martin Wuttke, Emilia Bernsdorf und anderen.

Casting: Suse Marquardt (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

filmmakers.de

Nicht vergessen: morgen startet die Umfrage zu Vielfalt und Diskriminierung vor und hinter der Kamera!❗️❗️ Crew United 👈 ... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

filmmakers.de

Katya ist ein herausragendes Balletttalent mit guten Chancen auf ein Stipendium bei der New York Ballet Academy. Doch dann lernt sie eine Gruppe Streetdancer kennen und erkennt, dass es mehr als Ballet gibt. Sie fängt Feuer und will sich hier weiter ausleben - doch Vater Victor, ein berühmter Ballett-Star, sieht das anders und will, dass sie beim klassischen Ballet bleibt. Wird sie ihrem Herzen folgen?💃🕺

Kinostart ist am 16.07. mit Alexandra Pfeifer, Yalany Marschner, Trystan Pütter und anderen.

Casting: Annekathrin Heubner (unterstützt von filmmakers.de).
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 weeks ago

filmmakers.de

Auf der illegalen Überfahrt von Afrika nach Europa gerät das Boot auf dem sich Francis befindet, in einen Sturm. Er schwört, dass er ein guter und anständiger Mensch sein will, wenn er gerettet wird - und seine Gebete werden erhört. Nun ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten. Angekommen in Deutschland trifft er auf Drogendealer Reinhold. Bald kann er seinen Schwur nicht mehr aufrecht erhalten. Als er Mieze trifft, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Aber kann er sich aus Reinholds Fängen lösen?

Kinostart ist am 16.07. mit Welket Bungué, Jella Haase und anderen.

Casting: Suse Marquardt (unterstützt von filmmakers.de)
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 month ago

filmmakers.de

Tito sendet stürmische Urlaubsgrüße von der Nordsee!😄🌊💨 Seid ihr auch im Urlaub? Zeigt uns gerne in euren Stories, wo ihr euch grade rumtreibt. Verlinkung @filmmakers.de nicht vergessen, dann können wir eure Urlaubsgrüße reposten!☺️ #filmmakers #theheartofcasting #Urlaubsgrüße #aufhohersee #dogsofinstagram ... See MoreSee Less

View on Facebook

1 month ago

filmmakers.de

Danny und Ludwig kommen aus völlig verschiedenen Welten: Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Doch als sich die beiden das erste Mal begegnen und feststellen, dass sie exakt gleich aussehen, erkennen sie ihre Chance und tauschen ihre Leben. Aber natürlich gibts bald die ersten Probleme. Vor allem dank Dannys neugieriger Pflegeschwester Lilly. Gerät ihr Projekt außer Kontrolle?🙈

Kinostart! Mit DieLochis, Lisa Marie Koroll, Alexandra Neldel und anderen.

Casting: Pantaleon Films GmbH (unterstützt von filmmakers.de).
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 months ago

filmmakers.de

Unser Snack des Tages: Wassermelone!🍉 Bei den Temperaturen definitiv das beste Mittagessen. Was kommt bei euch auf den Tisch, wenn es so heiß ist wie heute?🔥😋 #lunchoftheday #wassermelone #mittagessenheute #healthysnacks #eatyourfruits #filmmakers #theheartofcasting ... See MoreSee Less

View on Facebook

2 months ago

filmmakers.de

Sommer, Sonne, Sonnenschein - und ganz viel Eis! 😀 Kommt gut ins Wochenende und in die Ferien. 🙂 ... See MoreSee Less

View on Facebook

2 months ago

filmmakers.de

Rebecca ist gutaussehend, provozierend, jung und hat einen Hirntumor. Sie möchte selbstbestimmt sterben - und engagiert Sterbehelfer Henry. Doch plötzlich überlegt sie es sich anders und will zu einem Wunderheiler in ein Bergdorf. Henry begleitet sie und es beginnt ein Trip voller absurder Begegnungen.

Heute um 20:15 Uhr im ARD Mediathek & Das Erste mit Tinka Fürst, Michael Pink, Johannes Allmayer und anderen.

Casting: Suse Marquardt (unterstützt von filmmakers.de).

Vorschau auf "Now or never" | FilmMittwoch im Ersten
Rebecca hat einen Tumor und will selbstbestimmt sterben. Und zwar jetzt. Oder – vielleicht doch lieber noch nicht gleich?
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 months ago

filmmakers.de

In einigen Bundesländern haben die Ferien schon begonnen und auch bei uns in NRW ist es nächste Woche soweit. Die ersten Kollegen verabschieden sich bereits in den wohlverdienten Urlaub.👋Dabei gab es viele Reisepläne, die natürlich alle wieder über Bord geworfen wurden. Da wurde aus einem lang geplanten Sardinien-Trip ein Kurzausflug an die Nordsee. Balkonien und der Schrebergarten sind ebenfalls beliebte Ziele unseres Team in diesem Sommer.🌿🌞 Wie ist es bei euch? Verreist ihr - wenn ja, wohin? Oder bleibt ihr daheim - wenn ja, was sind eure Tipps für Sommerferien zuhause?😊 #sommerferien2020 #reisenindeutschland #reisentrotzcorona #odernichtoderdoch #zuhauseistesamschönsten #urlaubdaheim #filmmakers #theheartofcasting ... See MoreSee Less

View on Facebook